cine plus | The Media Group
Facebook Twitter
Corporate & Jobs » Kommunikation


Mittwoch, 24. August, 2011

LexiTV bezieht neues Studio in Erfurt


Am 23. August 2011 wurde das neue Studio der CINE PLUS in Erfurt am Hirschlachufer eröffnet. In diesem wird die erfolgreiche Auftragsproduktion "LexiTV" des MDR hergestellt. Seit mittlerweile fast zehn Jahren besteht diese erfolgreiche Zusammenarbeit, aus der 1.663 Sendungen resultieren.
Studio HirschlachuferAm gestrigen Dienstag wurde feierlich das neue LexiTV-Studio am Erfurter Hirschlachufer eröffnet. In Gegenwart der geladenen Gäste würdigten MDR-Intendant Professor Udo Reiter und MDR-Fernsehdirektor Wolfgang Vietze die engagierte Arbeit aller "Macher" von LexiTV als Sendung, die Jugendlichen Wissen in interessanter Form vermittelt.

"Der Einzug in die neuen Räume ist eine weitere wichtige Stufe für LexiTV, weil jetzt reale und virtuelle Elemente noch besser verflochten werden können", so Vietze. Mit einem Marktanteil von derzeit 6,5 Prozent weise das Format ein fantastisches Ergebnis vor. Marion Walsmann, Chefin der Thüringer Staatskanzlei, hob LexiTV als wichtige Bereicherung der Medienlandschaft Thüringens hervor. Zudem dankte Bernhard Wiedemann, MDR-Redaktionsleiter Bildung und Wissenschaft, seinen Mitarbeitern und dem Erfurter Beigeordneten für Bau und Verkehr, Ingo Mlejnek, stellvertretend für Stadtverwaltung Erfurt für die Unterstützung und jahrelange gute Zusammenarbeit.

Die Stadt Erfurt begleitet LexiTV seit der ersten Stunde. Die erste Folge wurde im Januar 2002 aus dem Zooparkstudio, einem umgebauten ehemaligen Lokschuppen, gesendet. Ab 2005 wurde im Studio auf dem Petersberg produziert, das jedoch nur befristet zur Nutzung zur Verfügung stand. Nunmehr bezog LexiTV das neue, würdige Domizil direkt im Stadtzentrum, gegenüber der Staatskanzlei, aus dem ab kommenden Montag (29. August 2011) gesendet wird.

Die von CINE PLUS im Auftrag des MDR produzierte und von Victoria Herrmann moderierte Sendung bringt Familien, Schülern, Lehrern und anderen Wissenshungrigen von Montag bis Freitag in 60 Minuten verschiedenste Themenwelten nahe. Zudem ermöglicht das Projekt "LexiTV macht Schule" die ab Klasse 5 in Thüringen vermittelten theoretischen Lerninhalte des Unterrichtsfachs Medienkunde in der Praxis zu erleben. Dafür dürfen die Schüler im Studio des MDR-Wissensmagazins hinter die Kulissen schauen. Damit ist LexiTV in doppelter Hinsicht fester Bestandteil des Unterrichts in den drei Ländern Mitteldeutschlands.

Die Bildungssendung für Jugendliche wird seit 2002 produziert. Bislang wurden den Angaben zufolge 1.663 Sendungen ausgestrahlt. Für den Internetauftritt erhielt LexiTV den Grimme-Online-Award.

Quelle: Erfurt.de
Quelle Bild: MDR S. Flad








Facebook Twitter

© Copyright 2004-2018 • CINE PLUS • Fon +49 30 26480 100 • Fax +49 30 26480 199